Beliebte Beiträge

Sieh dich um, bleib ein wenig.

Zwischen zwei Momenten

Zwischen zwei Momenten

Vielleicht können wir noch eine Weile hier verweilen. Hier, zwischen den Momenten. Kurz innehalten, die Zeit anhalten. Bevor Ebbe und Flut sich kreuzen, die Sonne im Meer versinkt und dabei all das mitnimmt was du fest umklammert hieltst, als wäre es nie gewesen. Und während du um die Leere in...

Von Herzen mit vergoldeten Narben

Von Herzen mit vergoldeten Narben

Am Ende ist da nichts und alles was wir waren sind Erinnerungen. Wir wollen sagen können „I made it“. Aber was denn? Was willst du schaffen? Ich will am Ende ein Herz voller Glück und Erinnerungen. Ich will mit den Fingerspitzen über die Narben fahren, die sich im laufe der Zeit...

Wie sich Veränderung wirklich anfühlt

Wie sich Veränderung wirklich anfühlt

Es bleibt nichts so wie es ist, nichts so wie es war. Niemals. Nie. Das weiß ich und doch bin ich immer wieder überrascht, wenn mir die Veränderung gegenübersteht. Wie ein Freund, der immer wieder kommt und doch jedes Mal eine andere Maske trägt. Veränderung scheint nicht schlimm, wenn alles...

Befreite Gedanken

Befreite Gedanken

Ich habe 75 offene Entwürfe. Gedanken, manche auch nur ein paar Zeilen lang. Doch manche, sogar einige, überschneiden sich. Letztlich gelange ich immer zu der selben Frage, dem selben Ergebnis, den selben Gedanken. Ich kann sie nicht los lassen und zugleich nicht fassen. Ich könnte weder den Gedanken noch die...

Hätte ich mich selbst gerne als Freundin?

Hätte ich mich selbst gerne als Freundin?

Ich war früher voller Selbstzweifel – und bin das heute noch manchmal, irgendwie. Dass ich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch bin, wurde mir erst über die letzten Jahre klar. Das positive daran ist, dass ich Konfrontationen nicht aus dem Weg gehe. Es ist mir lieber zu wissen, welches Problem jemand mit...

Back to Top