Wenn wir nichts bereuen

Wenn wir nichts bereuen

Ich streife mit den nackten Füßen durch die taufrische Wiese und stelle meinen doppelten Espresso auf dem kleinen Gartentisch ab, der in der Ecke neben dem Bambus steht. Zwei Bienen lassen sich auf dem Rand des Brunnens nieder. Ich sehe zum Himmel und schließe die Augen. Ich atme tief ein,...

Back to Top